Matree Poém: StillStil

Nichts gewollt und nicht erstrebt-
Nichts gestoppt, für nichts belebt
Jetzt gelassen für… Wofür?
Und auf Alles das Gespür.

Stimme klang, das Wort gesagt-
Tat getan und Zeit vertagt-
Nicht gegessen, nicht verdaut-
Und vergessen, was erbaut.

Nicht getanzt und nicht gelacht-
Nicht geäußert, nicht gedacht-
Wasser hart und Stein bleibt weich-
Vieles eins, Verschied‘nes gleich…

Nicht getrauert, nicht geweint-
Nicht getrennt und nicht vereint-
Lautes still und dunkles hell-
Was ist langsam? Welches schnell?

Stirbt all-ein, und lebet fort…
Wozu sprechen noch das Wort?
Kein Davor und kein Danach,
Liegt ganz still und ist hellwach.

Matree Poém 2017

Kess Zerogravity: KlarTraum 5-3 Abrakadabra – Sprache und 12-Strang-DNA, Runen, I-Ching, Electro-Universe, 3-6-9

UFOs und die Medien: Dirk Pohlmann, ehemaliger Mainstream-Journalist, packt aus (komplettes Interview) | ExoMagazin

Veröffentlicht am 03.06.2017

Seine arte-Doku „UFOs, Lügen und der Kalte Krieg“ von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF,

arte und Co.

Weiterlesen

Matree-Poem 7

Sanft tanzt der Zauber den endlich letzten, wundervollen Tanz irren Selbstbetruges,
getragen von unzähligen Händen, Blicken, Stimmen, die, in Dunkelheit sich tauchend, angstvoll Licht spüren und doch nicht atmen, nicht tief und nicht Fülle verheißend,
schwer sich selbst schleppend zum nächsten hoffenden Gebet.
Geborgenheit jetzt wie einen saugenden Sumpf verachtend und doch noch nicht frei von sich.
Genervt kreist es, nach Ausgängen suchend und immer mehr findend,
alles von sich werfend, an nichts mehr hängend endlich, die Mauern entschwunden, nein: entmaterialisiert,
und jetzt tief, bis in der Organe entlegenste Winkel atmen könnend und beschleunigt Leben schöpfend einverleibt, was längst es schon verlangte.
Geweckt sein, wach und sehend, lachend, überströmt, für und für strebend zur nur noch hellweiß grellen Mitte, ganz sein, all-ein, verbunden, für Leben und Leben und Leben.

© Matree 2012

Lichtnahrung – Der Weg der inneren Ernährung – Equiano Intensio bei SteinZeit

Veröffentlicht am 19.05.2017

Equiano Intensio ist Heilpraktiker für Psychotherapie, Seminarleiter, Buchautor und ein Mensch, der die wahre Schönheit des Lebens in allen Dingen sieht. Er lebte für ein Jahr in den Nordamerikanischen Wäldern, fast ein halbes Jahr in einem indischen Ashram bei einem Lebensmeister, erfuhr den Lichtnahrungsprozess und aß für ein paar Monate nahezu nichts, erlebte viele Meditationen und Wachnächte in Peru und war für sie

ben Tage in kompletter Dunkelheit.

Weiterlesen

Bewusst TV

Roman Hafner [9] Auf die neue Zeitlinie| Bewusst.TV – 11.5.2017

Veröffentlicht am 12.05.2017

11.5.2017 – Jo Conrad unterhält sich mit Roman Hafner über Zeitlinien, die sich sehr nahe sind und einen leichten Wechsel auf eine positivere Linie ermöglichen, und das Abfallen der Manipulationen der alten Kräfte.

Die Auflösung des Falschen-Licht-Konstrukts

gefunden auf humansarefree, geschrieben von David Manning, übersetzt von Pippa

In den vergangenen Monaten hat sich in Energiearbeits-Sitzungen etwas wirklich Interessantes gezeigt. Ich war mir anfangs überhaupt nicht sicher, was ich da sah.

Dann, als es mir klar wurde, war ich erstaunt über den Umfang des Vorgangs. Was ich in einzelnen Bereichen sah, was die Auflösung des Falschen-Licht-Konstrukts (FLC).

Das ist eine wirklich grosse Sache. Das FLC ist seit vielen Tausenden von Jahren auf diesem Planeten in Betrieb. Ich gebe nicht vor, viel über dessen Geschichte zu wissen. Aber ich werde darüber sprechen, was ich jetzt erkannt habe.

Im Wesentlichen werden wir, die Menschheit, getäuscht. Grösstenteils von den organisierten Religionen auf diesem Planeten. Uns wurde gelehrt, dass es da eine enorme Anzahl von Regeln und Vorschriften gibt, die unsere Moral, unser Verhalten, unser Seelenheil regulieren.

Weiterlesen

Dissoziation: Psychischer Sinn 3: Alternative Zeitspuren (Teil 3)

Freitag, 7. April 2017 Matrixblogger
Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de

dissoziation-psychische-sinne-3

Die Dissoziation ist die Technik überhaupt, die ich entwickelt und bereits unterrichtet habe. Sie ist der Schlüssel für sämtliche erreichbare spirituelle Erfahrungen, die man sich nur vorstellen kann, und liefert zudem auch Unterstützung im persönlichen und finanziellen Umfeld. Hier geht es um die zehn psychischen Sinne als Äquivalent zu den fünf physischen Sinnen…

Wie bereits in den vorangegangenen Teilen dargestellt (s.u.), ist stets mindestens der erste Sinn zu aktivieren, um in die anderen psychischen Sinne zu gelangen. In dieser Serie, um die psychischen Sinne, geht es im Weiteren um den dritten Sinn dieser Art, den ich als „Wahrnehmung der eigenen Zeitspur und/oder alternativer Zeitspuren“ nennen möchte. Manche meiner Leser wissen gewiss, was ich damit anzudeuten gedenke, aber ich möchte es noch einmal erklären…

Weiterlesen

Andreas Pfeifer: Die Natur-Harmonie-Station statt Chemtrails, Haarp und Mindcontrol …

Veröffentlicht am 02.04.2017

… Himmelsakupunktur für jedermann

Im April 2014 wurde auf der TheParentTreeFarm von Andreas Pfeifer in Paraguay gemeinsam mit Madjid Abdellaziz eine Wetter-Harmonisierungsanlage gebaut. Die sollte Dürren, HAARP und Chemtrails oder anderer künstlicher Wettermanipulationen neutralisieren und wieder für einen natürlichen Himmel sorgen.

Weiterlesen

Dissoziation: Psychischer Sinn 2: Bewusstseinsgeschwindigkeiten (Teil 2)

Dissoziation Wahrnehmungsgeschwindigkeit
Die Dissoziation ist die Technik überhaupt, die ich entwickelt und bereits unterrichtet habe. Sie ist der Schlüssel für sämtliche erreichbare spirituelle Erfahrungen, die man sich nur vorstellen kann und liefert zudem auch Unterstützung im persönlichen und finanziellen Umfeld. Hier geht es um die zehn psychischen Sinne als Äquivalent zu den fünf physischen Sinnen…
Der zweite psychische Sinn, der oftmals nach dem ersten psychischen Sinn aktiviert wird, ist die Modulation der Bewusstseins- bzw. Wahrnehmungsgeschwindigkeit bzw. der Zeit. Dies bedeutet, dass die Wahrnehmung beschleunigt oder verlangsamt wird. Eine innere Kälte zu spüren, wie beispielsweise in Teil 1 beschrieben, beinhaltet i.d.R. eine darauffolgende Verlangsamung der Bewusstseinsgeschwindigkeit bzw. der persönlichen Wahrnehmung in Hinsicht auf sich selbst und der unmittelbaren, gegenwärtigen Umgebung. Dabei sollte man Folgendes beachten…

Weiterlesen

Das Erblühen des männlichen Herzens

Dissoziation: Die 10 psychischen Sinne (Teil 1)

Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de
Samstag, 25. März 2017

Konstruktive-Dissoziation

Konstruktive-Dissoziation

Die Dissoziation ist die Technik überhaupt, die ich entwickelt und bereits unterrichtet habe. Sie ist der Schlüssel für sämtliche erreichbare spirituelle Erfahrungen, die man sich nur vorstellen kann und liefert zudem auch Unterstützung im persönlichen und finanziellen Umfeld. Hier geht es um die zehn psychischen Sinne als Äquivalent zu den fünf physischen Sinnen…

Weiterlesen

Kess Zerogravity: „Zaubern funktioniert, wenn Du vergisst, was vorher war!“ …

Zitat von Kess Zerogravity aus ihrem Buch Klartraum/Luciddream, Handbuch einer Fee

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

…die perfekte Essenz des folgenden Artikels von Jonathan Dilas


Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de

Technik: Die Dissoziation

dissoziationIch wurde des Öfteren darauf angesprochen, was denn überhaupt die Dissoziation sei – immerhin ist sie das Hauptelement und Dreh- und Angelpunkt meiner sämtlichen Techniken, die ich selbst benutze und auf meinen Workshops unterrichte. Nun ist der Begriff der Dissoziation nicht geläufig und irritiert viele Leser, die meine Webseite oder meinen Blog besuchen. Aus dem Grund möchte ich nun eine umfangreiche Erklärung zur Dissoziation liefern.

Das Gegenstück zur Dissoziation ist die Assoziation. Letztere benutzen wir tagtäglich und in einem fort – und das eigentlich, ohne jemals wirklich in irgendeiner Form damit aufzuhören. Wenn wir einen Menschen sehen, der auf sein Auto zugeht und den Schlüssel in das Schloss der Wagentür steckt, dann beginnt in jedem von uns ganz automatisch der Assoziationsprozess. Denn im Geiste sehen wir die Person bereits in ihrem Auto sitzen und wie sie die Straße hinunterfährt, vielleicht sogar stellen wir uns vor, wohin die Person fährt, vielleicht zur Arbeit oder einkaufen. Tatsächlich jedoch nimmt man nur eine Person wahr, die vor einem Auto steht.

Weiterlesen

Erfahrungsbericht 2 Wochen traditionelles Tai Chi in China – Equiano Intensio

Veröffentlicht am 08.03.2017

Equiano reiste nach Yangshuo zu einer traditionellen chinesischen Tai Chi Schule und verbrachte 2 Wochen. Unter der Führung von Meister Ping und Meister Kim trainierte Equiano 4 Stunden täglich Tai Chi Formen.

Weiterlesen

Feme und Hohe Heimliche Acht


 

„Rote Erde“ und die Metaphysik des Rechtsgedankens. Werden und Wesen der Feme von den Anfängen bis in die Gegenwart, ihre sagenghafte Blüte, ihre wirkkräftige Macht und das Geheimnis der „Hohen Heimlichen Acht“.

RUOTH-AR-DA
„Das Recht hab‘ ich nicht erdacht,
es haben von alters auf uns gebracht
unsre guten Vorfahren…..“
(Aus dem Sachsenspiegel)

Weiterlesen

Rehumanisierung: Alte Zementfabrik in Wohnraum umwandeln

 gepinnt von Freigeist-Forum-Tübingen
Rehumanisierung bedeutet mit den kreativen und 
kosmischen Wirkmechanismen Gaia und seine Lebewesen wieder
zu einem Planeten im atlantischen Sinne zu formen.