Teil II zu: „Die UrMutter – Söhne der Sonnen“: Für all die Ungewissheiten da draußen – zum SonnenEreignis…

Wenn du dich TRAUST… reiche mir deine Hand

Wenn du mir TRAUST… reiche mir deine Hand Weiterlesen

Die UrMutter – Söhne der Sonnen

Wir teilen hier diese kraftvolle Nachricht, rechtzeitig vor der 21.8.-#Unity-Meditation am Montag.
Der Text stammt von 2013 und war wohl für jetzt bestimmt.—

„Die UrMutter – Söhne der Sonnen“

(Meine Bewegungen und inneren Schmerzen über den gefühlten Zustand der/meiner/aller Söhne, schreib ich gerade…)

Jetzt gehe ich nochmals vorm schlafen in einen zwischenRaum, um zu sehen, wie dieser unzuträgliche Zustand ins Zwischen mandaliert werden will…* Ich sah die große allmächtige URmutter – sitzend. Fühlte mich in ihr.
Weiterlesen

Sieben Wege, um umfassendere Ressourcen und Möglichkeiten in der grossen 5D-Verschiebung zu manifestieren

Dankend gepinnt hier
Von Open, gefunden auf theeventchronicle.com; übersetzt von Pippa

Ein Kanal für das Wundervolle werden

In unserer Philosophie 5Gateways haben wir die fünf Schlüssel-Übergänge, die in dieser grossen 5D-Verschiebung stattfinden, genau beschrieben.

Weiterlesen

Wandel…

RAW

A post shared by Can Buyukberber (@cbuyukberber) on

 

Magda Wimmer: Schlangentanz

Ineinander verschlungen waren die Zeitlinien und uns auf diese Weise für eine sehr lange Zeit verschlossen. Doch sie öffnen sich nun langsam und wir können hineinschauen und in ihnen vorwärts und rückwärts gehen. Mit der Rückkehr der Erinnerung aber entdecken wir unsere wahre Herkunft und unsere wirkliche Bedeutung wieder – wie auch die unseres Planeten Erde.

Man hatte es verstanden, all das zu verschleiern und alles vor uns geheim zu halten, was tatsächlich wichtig ist für uns. Dazu sind wir mit billigem und totem „Fastfood“ abgespeist worden, sodass unsere Körper und unsere Seelen dabei fast verhungert sind.

Doch im Verhältnis zu dem, was uns in den vergangenen paar-tausend Jahren geschehen ist, habe wir uns eigentlich recht gut gehalten. Die Schläfrigkeit hält viele noch im Bann… Bei all dem Rumoren und dem Krachen im Gebälk aber ist auch das kein wirklich angenehmer Zustand mehr.

Weiterlesen

Matree Poem 2004

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Parthenogenese – die Frau benötigt keinen Mann zum Kinderkriegen !?

dankbar gepinnt hier: http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2015/07/parthenogenese-die-frau-benotigt-keinen.html

neulich traf ich eine Frau die sagte sie habe ihre Kinder nicht auf biologische Weise bekommen, das hätte niemals sein können, sowas merkt frau!
Anscheinend kommt jungfräuliche Empfängnis so oft vor wie eineiige Zwillinge!
Da dachte ich, ach so dann war das bei Maria wohl auch nicht der Fall und Jesus wurde tatsächlich jungfräulich empfangen.
Dann wurde mir komisch

Der Wirbel-Blick – Alles lebt! Teil 1 und 2 – Gabi Müller im Interview bei Götz Wittneben

Veröffentlicht am 09.06.2017

Götz Wittneben im Gespräch mit der Physikerin und Autorin Gabi Müller, die sich selbst „Ex-Physikerin“ nennt.

Weiterlesen

Magda Wimmer: Die Brücke

Während ich noch davon überzeugt war, dass nach den intensiven Nacharbeiten zur Insel-Arbeit von Formentera eine Beruhigung eintreten würde… war es, als würden sich plötzlich Schleusen auftun: es war Sommersonnenwende in den nördlichen Breiten.

Die neue Öffnung im Zusammenhang mit dem aufgerichteten Schlangenträger bzw. der Rückkehr der 13.Weisen Frau war bereits in einigen Bereichen spürbar geworden… unter anderem in einer grösseren „Durchlässigkeit“ hinaus ins All und einer engeren Verbindung zu jenen, die von dort den Prozess der Erde seit langem schon mit-begleiten.

Weiterlesen

Wir leben in einer „Simulation“

We Are Living In A Simulation – New Evidence!

 

Dissoziation: Psychischer Sinn 3: Alternative Zeitspuren (Teil 3)

Freitag, 7. April 2017 Matrixblogger
Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de

dissoziation-psychische-sinne-3

Die Dissoziation ist die Technik überhaupt, die ich entwickelt und bereits unterrichtet habe. Sie ist der Schlüssel für sämtliche erreichbare spirituelle Erfahrungen, die man sich nur vorstellen kann, und liefert zudem auch Unterstützung im persönlichen und finanziellen Umfeld. Hier geht es um die zehn psychischen Sinne als Äquivalent zu den fünf physischen Sinnen…

Wie bereits in den vorangegangenen Teilen dargestellt (s.u.), ist stets mindestens der erste Sinn zu aktivieren, um in die anderen psychischen Sinne zu gelangen. In dieser Serie, um die psychischen Sinne, geht es im Weiteren um den dritten Sinn dieser Art, den ich als „Wahrnehmung der eigenen Zeitspur und/oder alternativer Zeitspuren“ nennen möchte. Manche meiner Leser wissen gewiss, was ich damit anzudeuten gedenke, aber ich möchte es noch einmal erklären…

Weiterlesen

Dissoziation: Psychischer Sinn 2: Bewusstseinsgeschwindigkeiten (Teil 2)

Dissoziation Wahrnehmungsgeschwindigkeit
Die Dissoziation ist die Technik überhaupt, die ich entwickelt und bereits unterrichtet habe. Sie ist der Schlüssel für sämtliche erreichbare spirituelle Erfahrungen, die man sich nur vorstellen kann und liefert zudem auch Unterstützung im persönlichen und finanziellen Umfeld. Hier geht es um die zehn psychischen Sinne als Äquivalent zu den fünf physischen Sinnen…
Der zweite psychische Sinn, der oftmals nach dem ersten psychischen Sinn aktiviert wird, ist die Modulation der Bewusstseins- bzw. Wahrnehmungsgeschwindigkeit bzw. der Zeit. Dies bedeutet, dass die Wahrnehmung beschleunigt oder verlangsamt wird. Eine innere Kälte zu spüren, wie beispielsweise in Teil 1 beschrieben, beinhaltet i.d.R. eine darauffolgende Verlangsamung der Bewusstseinsgeschwindigkeit bzw. der persönlichen Wahrnehmung in Hinsicht auf sich selbst und der unmittelbaren, gegenwärtigen Umgebung. Dabei sollte man Folgendes beachten…

Weiterlesen

Dissoziation: Die 10 psychischen Sinne (Teil 1)

Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de
Samstag, 25. März 2017

Konstruktive-Dissoziation

Konstruktive-Dissoziation

Die Dissoziation ist die Technik überhaupt, die ich entwickelt und bereits unterrichtet habe. Sie ist der Schlüssel für sämtliche erreichbare spirituelle Erfahrungen, die man sich nur vorstellen kann und liefert zudem auch Unterstützung im persönlichen und finanziellen Umfeld. Hier geht es um die zehn psychischen Sinne als Äquivalent zu den fünf physischen Sinnen…

Weiterlesen

Kess Zerogravity: „Zaubern funktioniert, wenn Du vergisst, was vorher war!“ …

Zitat von Kess Zerogravity aus ihrem Buch Klartraum/Luciddream, Handbuch einer Fee

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

…die perfekte Essenz des folgenden Artikels von Jonathan Dilas


Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de

Technik: Die Dissoziation

dissoziationIch wurde des Öfteren darauf angesprochen, was denn überhaupt die Dissoziation sei – immerhin ist sie das Hauptelement und Dreh- und Angelpunkt meiner sämtlichen Techniken, die ich selbst benutze und auf meinen Workshops unterrichte. Nun ist der Begriff der Dissoziation nicht geläufig und irritiert viele Leser, die meine Webseite oder meinen Blog besuchen. Aus dem Grund möchte ich nun eine umfangreiche Erklärung zur Dissoziation liefern.

Das Gegenstück zur Dissoziation ist die Assoziation. Letztere benutzen wir tagtäglich und in einem fort – und das eigentlich, ohne jemals wirklich in irgendeiner Form damit aufzuhören. Wenn wir einen Menschen sehen, der auf sein Auto zugeht und den Schlüssel in das Schloss der Wagentür steckt, dann beginnt in jedem von uns ganz automatisch der Assoziationsprozess. Denn im Geiste sehen wir die Person bereits in ihrem Auto sitzen und wie sie die Straße hinunterfährt, vielleicht sogar stellen wir uns vor, wohin die Person fährt, vielleicht zur Arbeit oder einkaufen. Tatsächlich jedoch nimmt man nur eine Person wahr, die vor einem Auto steht.

Weiterlesen