The Sacred Secret – Das Heilige Sekret

das isses, hört euch das an, ist mir gestern geschickt worden – Santos Bonacci ohnehin ein mega Tipper erklärt den letzten Schlüssel um tausende Jahre alt zu werden – indem man regelmäßig einen körpereigenen Nektar produziert, der nährt, heilt, neues Blut produziert (’sacred science of physiological regeneration‘) … und mit großer Menge DMT Zugang ins ‘Gehirn Gottes’ freischaltet.über die ‘Secret Sacred Secration’ spricht u.a. auch Jim Carry – von dem goldenen Nektar der in der Zirkeldrüse produziert wird weiß ich schon länger … über Zungenrollen und lang gegen den oberen hinteren Gaumen drücken kann man ihn auch auslösen, das ist aber nur sehr wenigen bisher gelungen… Bonacci erklärt den anatomischen / bibel-symbolischen / astrologischen Zusammenhang#golden-nectar

#pineal-gland-nectar

The Sacred Secret Of The Christ Within (presented by Santos Bonacci), 30 min Video

https://www.youtube.com/watch?v=4kneX0WUaXI

hier zum lesen – den Text und Inhalte aus dem Video werd ich noch ins Deutsche bringen (siehe unten)

der Artikel erfasst die Inhalte, mit den eingebundenen Original Vorträgen von Bonacci ‘Your Body is the Holy Land‘

https://www.shiftfrequency.com/oil-ofthe-christ/

… zum rausfinden wann der Mond in deinem Sternzeichen steht, wann also der Nektar jeden Monat im Sacral Chakra (Sexualorgane) produziert wird und dann zur Zirbeldrüse aufsteigt, der Link: (in dem Zeitfenster sollte man keine sexuelle Energie freilassen, damit der Nektar nicht versiegt und aufsteigen kann … überhaupt gilt es aus den unteren Chakras ‚rauszukommen‘)

https://www.moontracks.com/lunar_ingress.html

… die Inhalte werden auf eine Art und Weise in die zweite KlarTraum Auflage einfließen

Love & Light

Kess / Birgit

www.klartraum-welle.info

 

Hier der 2. Link… incl. Übersetzung unten

gepinnt hier: https://www.shiftfrequency.com/oil-ofthe-christ/

Übersetzung unten

oilDoreen Ann Agostino – According to Santos Bonacci and ancient Hermetic wi

sdom, our bodies are alchemical instruments. We have the ability to turn lead into gold. There are truths known and hidden that are so sacred and I feel like we should be learning this kind of stuff in school from early age.

We should advance kids even faster! I say this because kids really have it figured out. They know no limits. They have no conditioned limiting beliefs about money or possibilities.

It’s not some type of religion. It is esoteric truth and forbidden knowledge. I rely on my intuition a lot and everything about this information resonates with me on many levels. I encourage readers to keep an open mind and have an awareness of your inner voice as you look over the included blog post video.

Santos puts emphasis on the idea and understanding of “As above, so below.” Which if you don’t know about, you will certainly find out what it’s about if you take the time to check out some of his vide

os. Most of his recent

Weiterlesen

Kess Zerogravity: „Zaubern funktioniert, wenn Du vergisst, was vorher war!“ …

Zitat von Kess Zerogravity aus ihrem Buch Klartraum/Luciddream, Handbuch einer Fee

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

…die perfekte Essenz des folgenden Artikels von Jonathan Dilas


Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de

Technik: Die Dissoziation

dissoziationIch wurde des Öfteren darauf angesprochen, was denn überhaupt die Dissoziation sei – immerhin ist sie das Hauptelement und Dreh- und Angelpunkt meiner sämtlichen Techniken, die ich selbst benutze und auf meinen Workshops unterrichte. Nun ist der Begriff der Dissoziation nicht geläufig und irritiert viele Leser, die meine Webseite oder meinen Blog besuchen. Aus dem Grund möchte ich nun eine umfangreiche Erklärung zur Dissoziation liefern.

Das Gegenstück zur Dissoziation ist die Assoziation. Letztere benutzen wir tagtäglich und in einem fort – und das eigentlich, ohne jemals wirklich in irgendeiner Form damit aufzuhören. Wenn wir einen Menschen sehen, der auf sein Auto zugeht und den Schlüssel in das Schloss der Wagentür steckt, dann beginnt in jedem von uns ganz automatisch der Assoziationsprozess. Denn im Geiste sehen wir die Person bereits in ihrem Auto sitzen und wie sie die Straße hinunterfährt, vielleicht sogar stellen wir uns vor, wohin die Person fährt, vielleicht zur Arbeit oder einkaufen. Tatsächlich jedoch nimmt man nur eine Person wahr, die vor einem Auto steht.

Weiterlesen