Kokosnussöl: harmonisierend, antibakteriell, pilzhemmend… lecker.

Das Fett der Kokospalme hat, in unseren Körper aufgenommen, vielfältige positive Wirkungen. Besonders im Mundraum hilft es, an der Basis für Ordnung zu sorgen. Nun hat auch die Wissenschaft erkannt, dass dieses Öl weitreichende Heilungspotentiale birgt und vor allem prophylaktisch Schäden an Zähnen (Karies) und Zahnfleisch (Parodontitis/-ose) vermeiden hilft. Es  gilt als natürliches Antibiotikum und ist wohl eher ein Pro-Biotikum im Sinne der körperlichen Erbauung, welches auf harmonisierende Art Bakterien, Viren, Pilze und andere schädigende Faktoren auf ein gesundes Maß begrenzt.

Wir vergessen nicht, dass diese Mikroben im natürlichen Prozess als Helfer dienen. Indem sie sich am Ende der Nahrungskette davon ernähren, zersetzen sie organisches, überflüssiges, weil lebeloses Material und führen es dem Humierungsprozess zu, welcher sauer verläuft. Eine Sucht nach sauer wirkenden Lebensmitteln (eine Vielzahl der ‚Genussmittel‘) ist also genau genommen eine Todessucht, deren Ursprung auf anderer Ebene geklärt werden muss.

Massenhafte Vermehrung der Mikroben ist ein Zeichen übermässig anfallender, zu entsorgender Materialien und der mangelnden Fähigkeit (Vitalität) des Organismus, dem angemessen begegnen zu können. Eine balancierte Lebensweise und überwiegend basische Ernährung hält alles im Gleichgewicht. Jedoch liegt das geltende „Normal“maß an Zuckerkonsum und anderen sauer wirkenden Füll-, Sucht-, Genuss-, und ‚Nahrungs’mitteln in dieser Gesellschaft noch weit über der natürlich gesunden Menge und ist verantwortlich für fast alle organischen Schäden, die je nach geistiger Lage des Menschen unterschiedlichen Ausdruck finden. Pilze wie Candida und spezialisierte Bakterien nisten sich ein, werden von diesen Stoffen genährt und führen zu Entzündungen und hartnäckigem Übel. Vergleichbar mit anderen Süchten verlangt bei der sogenannten ‚Unterzuckerung‘ der Darmpilz (Candida) und nicht der Körper nach dem Schadstoff.

Es erscheint sinnvoll, zunächst geistig zurück zur ursprünglichen Natur und ihrer Balance zu finden! Eine Heilung wirkt durch Entzug des Nährbodens und das Zuhilfenehmen von vernichtenden Stoffen, welche die körperliche Widerstandsfähigkeit unterstützen. Bio-Kokosöl ist ein solcher, idealer  Helfer, der noch dazu lecker schmeckt und in der Küche ebenso vielfältig einzusetzen ist, wie es im Körper wirkt.

Zum Wohl!
Euer Matree

lies auch hier:
http://bewusst-vegan-froh.de/kokosnussoel-kann-fast-alle-zahnprobleme-loesen-und-ihnen-viel-geld-sparen/

GGG-Partnerempfehlung:

 

LU_P_Kokosoel_1000

Dr. Goerg Bio-Kokosöl

(Wir empfehlen ausschließlich Produkte und Hersteller, die ihre Produkte im Ethos der GGG anbauen, verarbeiten und vermarkten. Mit dem Kauf über diesen Link unterstützt Du, ohne Mehrkosten zu tragen, die gemeinnützige Arbeit der GoldenGlobeGeneration)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar