Grafische Nachrichten aus dem All: Irdische Poesie; Jim Denevan

Der gigantistische Künstler Jim Denevan formt spieleriesch elementare Materie. Seine Leinwände sind weite Sandstrände und Wüsten, ausgetrocknete Seen und Eisflächen; seine Grafiken ähneln den ausserirdischen Landtattoos von Nasca oder den Kornkreisen. Sie entstehen durch seine Hand und verschwinden in der Ewigkeit der Naturgewalten. Jim_Derawan

Foto: Jim Denevan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar