Wissende des Zeitgeschehens,
Künstlerin und Friedensaktivistin

Ich bin eine französische Künstlerin, wohne bald seit 30 Jahren in Berlin und beschäftige mich mit unserer sehr unterschätzten rechten Gehirnhemisphäre.
Und dem Frieden!

Die Reise begann mit einer Reihe von Doppelporträts: „Publik-Privat“.
Durch die Gehirnvernetzungen spiegeln sich die Aktivitäten der rechten Gehirnhälfte auf der linken Seite unseres Gesichts wieder, genau wie die der linken Gehirnhälfte sich auf der rechten Seite unseres Gesichts in der Mimik äußern.
Das Ego wurde in der rechten Gesichtshälfte sichtbar gemacht, ein Ausdruck der linken Gehirnhemisphäre, der Sitz des logischen Denkens.
Der „Emo“ erschien in der linken Gesichtshälfte, als Ausdruck der rechten Gehirnhemisphäre, die das intuitive Denken steuert.
http://www.bilbo.calvez.info/publik_privat/Infos_1.html

Mit dem Projekt „Die Bärensuppe“ geht es jetzt darum, das Ego in der Suppe aufzulösen! Das Vertrauen in den Menschen, welches gegenwärtig dem Geld gegeben wird, wieder in den Menschen zu finden. Verstehen, dass wir alle von der gleichen Suppe essen und deshalb sollte man nicht in die Suppe spucken, sondern darauf achten, dass sie allen schmeckt!
http://baerensuppe.berlin

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien